Zeitraum: 2000 bis 2002
Auftraggeber: Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen(GdW), Deutscher Mieterbund (DMB) Wohnungsunternehmen und Mietervereine in acht deutschen Städte

Bei dieser Primärerhebung wurden Architekturerfahrung, -wahrnehmung und -wünsche von Bewohnern im Geschosswohnungsbau ermittelt. Dabei sind moderne Visualisierungsmethoden eingesetzt und getestet worden (Videos, Rechneranimationen, Bildmaterial). Die Ergebnisse sind erestmalig bei der Tagung "Wohnarchitektur zwischen Nachhaltigkeit und Publikumsgunst in Köln am 19. Mai 2003" vorgestellt worden.